Plakate im öffentlichen Raum

Das Jahr 2020 war geprägt von riesigen gesellschaftlichen Einschnitten. Die Kunst und Kulturszene hat noch immer mit den massiven Einschränkungen zu kämpfen. Mit unserer Plakatkampagne wollten wir der Branche ein Gesicht geben, aufzeigen wie viele Menschen davon betroffen sind, die alle ihren Beruf bis heute nicht bzw. nur beschränkt ausüben können. Begonnen haben wir mit der Plakatierung im öffentlichen Raum in unserer Heimatstadt Lübeck begleitet von einer Social Media Kampagne. Mittlerweile haben wir in Wien und auch in Hamburg plakatiert und die Kampagne ist in den Sozialen Medien viral gegangen und hat sich über den gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet.